Oberlandesgericht Köln, 2 Wx 160/16 – Der Geschäftswert des Beschwerdeverfahrens richtet sich hier gem. § 40 GNotKG nach dem Wert des gesamten Nachlasses im Zeitpunkt des Erbfalls und nicht nach dem wirtschaftlichen Interesse der Beschwerdeführerin

Oberlandesgericht Köln, 2 Wx 160/16

Der Geschäftswert des Beschwerdeverfahrens wird auf 252.604,21 € festgesetzt.