Verwaltungsgericht Münster, 7 K 1240/10 – Der Kläger wendet sich gegen die Heranziehung zu Friedhofsgebühren für die Beerdigung seiner Mutter.

Verwaltungsgericht Münster, 7 K 1240/10

Die Klage wird abgewiesen.

Der Kläger trägt die Kosten des Verfahrens.

Das Urteil ist wegen der Kosten vorläufig vollstreckbar. Dem Kläger wird nachgelassen, die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung oder Hinterlegung in Höhe von 110% des beizutreibenden Betrages abzuwenden, wenn nicht die Beklagte zuvor Sicherheit in gleicher Höhe leistet.