Schlagwortarchiv für: §§ 29

Hanseatisches OLG Bremen 3 W 6/11 – Ausländischer Erbschein für deutsches Grundbuchverfahren nicht ausreichend

Hanseatisches Oberlandesgericht in Bremen
Geschäftszeichen: 3 W 6/11 = 115 VR 89 Bl. 974 Amtsgericht Bremen
Beschluss
In der Grundbuchsache
betr. das Wohnungsgrundbuch von […]
[…], , geb. am […]1924,
verstorben am […]2006
eingetragene Eigentümerin
[…]
Beschwerdeführer
Verfahrensbevollmächtigter:
Rechtsanwalt […]
hat der 3. Zivilsenat des Hanseatischen Oberlandesgerichts in Bremen durch die
Richter Arenhövel und Dr. Haberland sowie die Richterin Dr. Siegert am 19.05.2011
beschlossen:
Die Beschwerde gegen den Beschluss des Grundbuchgerichts vom
07.02.2011 wird zurückgewiesen.
Der Beschwerdeführer trägt die Kosten des Beschwerdeverfahrens.
Die Rechtsbeschwerde wird nicht zugelassen.
Der Geschäftswert des Beschwerdeverfahrens beträgt € 3.000,00.

 

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen