Schlagwort: § 12 Abs 2 KAG MV

VG Greifswald 3. Kammer, Urteil vom 10.08.2011, 3 A 141/08 – Aufhebung eines Festsetzungsbescheids für Straßenausbaubeiträge wegen nachträglicher Tatsachenänderung (hier: Erbschaft)

Aufhebung eines Festsetzungsbescheids für Straßenausbaubeiträge wegen nachträglicher Tatsachenänderung (hier: Erbschaft) Ein Anspruch auf Aufhebung eines bestandskräftigen Straßenausbaubeitragsbescheides besteht nicht, wenn die Festsetzungsfrist abgelaufen ist. VG Greifswald 3. Kammer, Urteil vom 10.08.2011, 3 A 141/08

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.