Schlagwortarchiv für: § 39 Abs 2 Nr 1 AO

BFH IX B 146/14 – Prozesskosten wegen Einlagenrückgewähr

BFH 07.05.2015, IX B 146/14
Beschluss

Prozesskosten wegen Einlagenrückgewähr bei vermögensverwaltender Personengesellschaft

Prozesskosten, die einem Kommanditisten einer vermögensverwaltenden Personengesellschaft nach einer Einlagenrückgewähr aufgrund einer Inanspruchnahme nach § 171 Abs. 1 1. Halbsatz, § 172 Abs. 4 HGB entstehen, gehören nicht zu den sofort abziehbaren Werbungskosten.

Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 14. November 2014 13 K 3713/12 wird als unbegründet zurückgewiesen.

Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die Klägerin zu tragen.

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen