Schlagwort: Alleinerbeneinsetzung

OLG München 31 Wx 204/14 – gemeinschaftliches Testament, unwirksame letztwillige Verfügung

OLG München · Beschluss vom 23. Juli 2014 · Az. 31 Wx 204/14 I. Die Beschwerde des Beteiligten zu 2 gegen den Beschluss des Amtsgerichts Rosenheim vom 5.3.2014 wird zurückgewiesen. II. Der Geschäftswert des Beschwerdeverfahrens wird auf 375.000 € festgesetzt. Gründe I. Der Erblasser ist im Februar 2012 im Alter von 86 Jahren verstorben. Die Beteiligte zu 1 (geboren 1924) ist seine Ehefrau. Der Beteiligte zu 2 (geboren 1954) ist der gemeinsame Sohn. Es liegt ein notarielles gemeinschaftliches Testament vom 9.3.2009 vor, das auszugsweise wie folgt lautet: „I. Vorbemerkung…Ich...

Weiterlesen

OLG Nürnberg, 14 U 2056/08 – Gemeinschaftliches Testament bei Errichtung mehrerer eigenhändiger Testamente

OLG Nürnberg • Urteil vom 30. September 2009 • Az. 14 U 2056/08 I. Auf die Berufung des Klägers wird das Endurteil des Landgerichts Regensburg vom 5. September 2008 aufgehoben. II. Es wird festgestellt, dass der Kläger Alleinerbe der am 11. Januar 2008 in R verstorbenen E. H., geb. K., geboren am …, ist. III. Die Widerklage wird abgewiesen. IV. Der Beklagte hat die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. V. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Der Beklagte kann die Zwangsvollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe von 110% des vollstreckbaren Betrages abwenden, wenn nicht der Kläger...

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.