Schlagwort: der mangels Geschäftsfähigkeit eines Vertragspartners nichtig ist

Bundesgerichtshof Urt. v. 29.09.2000, Az.: V ZR 305/99 – bereicherungsrechtliche Rückabwicklung eines Vertrages,

Bundesgerichtshof Urt. v. 29.09.2000, Az.: V ZR 305/99 Amtlicher Leitsatz: Auf die bereicherungsrechtliche Rückabwicklung eines Vertrages, der mangels Geschäftsfähigkeit eines Vertragspartners nichtig ist, findet die Saldotheorie keine Anwendung (im Anschluß an BGHZ 126, 105 ff und unter Aufgabe von BGH, Urt. v. 11. März 1988, V ZR 27/87, NJW 1988, 3011 [BGH 11.03.1988 – V ZR 27/87]).

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.