Schlagwortarchiv für: die der Kläger nicht erbracht hat und deren Erbringung ihm schon zum Zeitpunkt des Erbfalls nicht mehr möglich war

OLG Bamberg, 4 U 33/07 Zuwendung eines Vermächtnisses

OLG Bamberg, 4 U 33/07

Zuwendung eines Vermächtnisses

 

Tenor

Die Berufung des Klägers gegen das Endurteil des Landgerichts Würzburg vom 12. Februar 2007 wird zurückgewiesen.

Der Kläger trägt die Kosten des Berufungsverfahrens.

III. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Der Kläger kann die Vollstreckung durch den Beklagten durch Sicherheitsleistung in Höhe von 120% des aus dem Urteil vollstreckbaren Betrages abwenden, wenn nicht der Beklagte zuvor Sicherheit in gleicher Höhe leistet.

  1. Die Revision gegen dieses Urteil wird nicht zugelassen.
  2. Berufungsstreitwert: 110.000,– EUR

Gründe

I.

Der Kläger beansprucht im Wege der Teilklage vom Beklagten Zahlung von 110.000,–€ aufgrund einer testamentarischen Zuwendung des am 1.5.2002 verstorbenen Erblassers V., der ein Testament vom 01.06.1991 hinterließ.

Dieses Testament hat auszugsweise folgenden Wortlaut:

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen