Schlagwort: ist der BFH an die tatsächliche Feststellung nicht gebunden.

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 8.11.2017, IX R 36/16 Vermietung und Verpachtung – Erwerb von Miteigentumsanteilen – Werbungskosten – tatsächliche Würdigung

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 8.11.2017, IX R 36/16 Vermietung und Verpachtung – Erwerb von Miteigentumsanteilen – Werbungskosten – tatsächliche Würdigung Leitsätze NV: Berücksichtigt das FG bei der tatsächlichen Würdigung den unwidersprochenen Sachvortrag des Klägers in einem wesentlichen Punkt nicht, ist der BFH an die tatsächliche Feststellung nicht gebunden.

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.