Schlagwort: ist die Verpachtungstätigkeit nicht begünstigt.

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 9.11.2016, I R 56/15 Dauerdefizitärer Betrieb eines Freibades

BUNDESFINANZHOF Urteil vom 9.11.2016, I R 56/15 Dauerdefizitärer Betrieb eines Freibades Leitsätze 1. Die steuerliche Begünstigung sog. dauerdefizitärer Tätigkeiten einer von der öffentlichen Hand beherrschten Kapitalgesellschaft gemäß § 8 Abs. 7 Satz 1 Nr. 2 KStG setzt voraus, dass die Kapitalgesellschaft das Dauerverlustgeschäft selbst ausübt. 2. Übt die Kapitalgesellschaft das Dauerverlustgeschäft nicht selbst aus, weil sie den verlustbringenden Freibadbetrieb an einen eingetragenen Verein verpachtet hat, ist die Verpachtungstätigkeit nicht begünstigt.

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.