Schlagwort: nicht anhand der sich im Einzelfall ergebenden Beträge vorzunehmen

OLG Celle 22 U 73/94 Wirksamkeit einer testamentarischen Verwirkungsklausel und der auflösend bedingten Einsetzung auf den Pflichtteil sowie Verjährung dieses Pflichtteilsanspruches

OLG Celle 22 U 73/94 Wirksamkeit einer testamentarischen Verwirkungsklausel und der auflösend bedingten Einsetzung auf den Pflichtteil sowie Verjährung dieses Pflichtteilsanspruches Grundsätzlich sind Verwirkungsklauseln, die Erben, die mit der letztwilligen Verfügung nicht einverstanden sind und gegen die Anordnung des Erblassers verstoßen, lediglich den Pflichtteil zukommen lassen, in einem Testament wirksam. Dies gilt allerdings nicht, wenn dem Pflichtteilsberechtigten nur ein Erbteil hinterlassen wird, das die Hälfte des gesetzlichen Erbteils nicht übersteigt.

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.