Schlagwort: nicht das Rechtsschutzbedürfnis.

Oberlandesgericht Frankfurt am Main — Urt. v. 27.03.2018 Az.: 6 U 170/17 Rechtsschutzbedürfnis und Rechtsmissbrauchsvorwurf bei Verfahrensspaltung

Oberlandesgericht Frankfurt am Main — Urt. v. 27.03.2018 Az.: 6 U 170/17 Rechtsschutzbedürfnis und Rechtsmissbrauchsvorwurf bei Verfahrensspaltung OLG Frankfurt am Main, 27.03.2018 – 6 U 170/17 1. Hat ein Kläger wegen eines Wettbewerbsverstoßes in einer ersten Klage, Unterlassungs- und Schadensersatzansprüche geltend gemacht, fehlt einer weiteren Klage vor einem anderen Gericht, mit der wegen desselben Verstoßes die Erstattung der Abmahnkosten verlangt wird, nicht das Rechtsschutzbedürfnis. 2. In dem in Ziffer 1. dargestellten Fall kann auch nicht von einer missbräuchlichen (§ 8 IV...

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.