Schlagwortarchiv für: Quoten

Bayerisches Oberstes Landesgericht Aktenzeichen: 1Z BR 110/04 – Auslegung eines Testaments

Bayerisches Oberstes Landesgericht
Aktenzeichen: 1Z BR 110/04

1. Auslegung eines Testaments, in dem die Erblasserin, nachdem sie schon früher ihr Hausgrundstück dem Sohn erbvertraglich als Vorausvermächtnis zugewandt hatte, ihr gesamtes restliches (Geld-)Vermögen nach Quoten auf Angehörige verteilt.
2. Die Beschränkung einer angeordneten Testamentsvollstreckung auf einen Nachlassgegenstand ist im Erbschein anzugeben.

3. Mit der Behauptung, der Erbschein weise sein Erbrecht nicht richtig aus, ist auch derjenige, der den Erbschein beantragt hatte, beschwerdeberechtigt gegen die Ablehnung der Einziehung des Erbscheins.

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen