Schlagwortarchiv für: Verhandlungs- und Reiseunfähigkeit

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 8.11.2016, I B 137/15 Revisionszulassung wegen eines besonders schwerwiegenden „qualifizierten“ Rechtsanwendungsfehlers – Verlegung des Termins einer mündlichen Verhandlung wegen plötzlicher Erkrankung

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 8.11.2016, I B 137/15
Revisionszulassung wegen eines besonders schwerwiegenden „qualifizierten“ Rechtsanwendungsfehlers – Verlegung des Termins einer mündlichen Verhandlung wegen plötzlicher Erkrankung

Tenor

Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 21. September 2015  6 K 6/15 wird als unbegründet zurückgewiesen.

Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die Klägerin zu tragen.

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen