Schlagwort: zur Beibehaltung des Wohnsitzes sei ein Mindestaufenthalt von Tagen oder Wochen im Jahr in der Wohnung im Inland erforderlich

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 12.6.2017, III B 157/16 Kindergeld: Im Ausland lebende Kinder – Wohnsitz im Inland – Zulassung der Revision zur Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 12.6.2017, III B 157/16 Kindergeld: Im Ausland lebende Kinder – Wohnsitz im Inland – Zulassung der Revision zur Sicherung einer einheitlichen Rechtsprechung Tenor Die Beschwerde der Klägerin wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Niedersächsischen Finanzgerichts vom 13. Oktober 2016 14 K 103/16 wird als unbegründet zurückgewiesen. Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat die Klägerin zu tragen.

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.