OLG Düsseldorf, Beschluss vom 11.11.2014 – I-10 W 159/14

OLG Düsseldorf, Beschluss vom 11.11.2014 – I-10 W 159/14

Tenor

Die Beschwerde des Kostenschuldners gegen den Beschluss der 19. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf vom 9. September 2014 in der Fassung des Berichtigungsbeschlusses vom 24. Oktober 2014 wird kostenpflichtig zurückgewiesen.
Gründe

I.

Die Beschwerde des Kostenschuldners gegen den im Tenor genannten Beschluss ist gemäß § 129 Abs. 1 GNotKG zulässig, bleibt jedoch in der Sache ohne Erfolg. Zur Vermeidung von Wiederholungen wird auf die in jeder Hinsicht zutreffenden Gründe der angefochtenen landgerichtlichen Entscheidung Bezug genommen, die auch durch das Beschwerdevorbringen nicht berührt werden.

II.

Der Kostenausspruch folgt aus § 130 Abs. 3 S. 1 GNotKG, § 84 FamFG.

Gründe für eine Zulassung der Rechtsbeschwerde nach §§ 129 Abs. 2, 130 Abs. 3 S. 1 GNotKG i.V.m. § 70 FamFG sind nicht ersichtlich.

Beschwerdewert: 114,24 €