In der Regel teilen wir Ihnen schon telefonisch bei Terminsvereinbarung mit, welche Unterlagen Sie uns zur Einarbeitung in Ihre persönliche Rechtsangelegenheit mitbringen sollten.

Selbstverständlich steht es Ihnen immer frei, uns die Unterlagen bereits vor dem eigentlichen Besprechungstermin zu übermitteln (z. B. per E-Mail), damit wir gegebenenfalls schon einmal mit Ihrer Rechtsschutzversicherung in Kontakt treten können.

Zur Kontaktaufnahme mit Ihrer Rechtsschutzversicherung benötigen wir den Namen des Versicherungsnehmers und die Versicherungsscheinnummer oder Policennummer. 

Erbrecht

In erbrechtlichen Angelegenheiten sollten Sie z. B. bereits errichtete Testamente, Vorsorgevollmachten, Erbverträge sowie ggf. (wenn vorhanden) Grundbuchauszüge etc. mitbringen.

Verkehrsunfall

Hatten Sie einen Verkehrsunfall? Dann stellen Sie doch schon einmal alle Daten, die Ihnen über den Unfallgegner bekannt sind, zusammen. War vielleicht die Polizei vor Ort? Dann teilen Sie uns doch bitte mit, welche Polizeistation den Unfall aufgenommen hat. Sehr gern können Sie uns auch die Vorgangsnummer, unter der die Sache bei der Polizei geführt wird, übermitteln. Wurden Sie bei dem Unfall verletzt? Bitte teilen Sie uns mit, welchen Arzt Sie aufgesucht haben und wie lange Sie arbeitsunfähig waren.

Als Gedankenstütze haben wir eine übersichtliche CHECKLISTE VERKEHRSUNFALL für Sie vorbereitet.

Forderungsabwehr

Werden Forderungen gegen Sie erhoben, die Sie abwehren möchten? Dann lassen Sie uns doch bitte die entsprechenden Verträge, Rechnungen usw. zukommen, damit wir uns ein Bild von der Sache machen können.

Forderungseinzug/Inkasso

Haben Sie selbst Forderungen gegen einen Kunden, der nicht zahlen will? Bitte überlassen Sie uns alle Rechnungen, Mahnungen etc., die Sie an den Kunden gerichtet haben.

Arbeitsrecht

Kommen Sie in einer arbeitsrechtlichen Angelegenheit? In der Regel benötigen wir Ihren Arbeitsvertrag sowie die letzten drei Gehaltsabrechnungen. Wurden Sie abgemahnt oder gekündigt? Bringen Sie uns in diesem Fall bitte die entsprechenden Schriftstücke mit.

Ergänzend haben wir hier noch einige Formulare für Sie zusammengestellt, die gegebenenfalls noch benötigt werden.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei Fragen rund um die Vorbereitung des Besprechungstermins gern zur Verfügung.

Zögern Sie nicht, uns telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren!

Krau Rechtsanwälte
Wetzlarer Straße 8 a
35644 Hohenahr

Telefon: 06446 921332
Telefax: 06446 921331

info@rechtsanwalt-krau.de