Schlagwortarchiv für: die ein Gesellschafter-Geschäftsführer für der Gesellschaft gewährte Bürgschaften zu tragen hat

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 16.2.2017, VI B 65/16 Ausgaben eines Gesellschaftergeschäftsführers für eine der Gesellschaft gewährte Bürgschaft – Anforderung an die Darlegung einer Divergenzrüge

BUNDESFINANZHOF Beschluss vom 16.2.2017, VI B 65/16
Ausgaben eines Gesellschaftergeschäftsführers für eine der Gesellschaft gewährte Bürgschaft – Anforderung an die Darlegung einer Divergenzrüge

Tenor

Die Beschwerde des Klägers wegen Nichtzulassung der Revision gegen das Urteil des Thüringer Finanzgerichts vom 19. Mai 2016 3 K 619/15 wird als unbegründet zurückgewiesen.

Die Kosten des Beschwerdeverfahrens hat der Kläger zu tragen.

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen