Schlagwort: Rückgewähranspruch

Brandenburgisches OLG, Beschluss vom 19.12.2019 – 7 W 75/19 – Widerspruchsklage gegen einen vorläufigen Teilungsplan

Brandenburgisches OLG, Beschluss vom 19.12.2019 – 7 W 75/19 Tenor Die sofortige Beschwerde des Antragstellers gegen den am 10.05.2019 verkündeten Beschluss des Landgerichts Potsdam wird zurückgewiesen. Gründe I. Der Antragsteller begehrt als Insolvenzverwalter über das Vermögen des Schuldners R… C… die Bewilligung von Prozesskostenhilfe für die Erhebung einer Widerspruchsklage gegen einen vorläufigen Teilungsplan im Zwangsversteigerungsverfahren. Die Antragsgegnerin zu 2. ist Gläubigerin titulierter Zahlungsansprüche gegen den Schuldner in Höhe von 86.128,90 € nebst Zinsen...

Weiterlesen

BGH, Urteil vom 21. Februar 2013 – IX ZR 52/10 Insolvente GmbH: Anfechtungs- und gesellschaftsrechtliche Ansprüche

BGH, Urteil vom 21. Februar 2013 – IX ZR 52/10 Insolvente GmbH: Anfechtungs- und gesellschaftsrechtliche Ansprüche des Insolvenzverwalters beim Verkauf von Vermögensgegenständen der Schuldnerin an eine dem Gesellschafter gleichgestellte Person vorgehend Thüringer Oberlandesgericht, 17. Februar 2010, 6 U 555/09 vorgehend LG Gera 3. Zivilkammer, 29. Mai 2009, 3 O 652/06

Weiterlesen

OLG Schleswig 3 U 82/13 – Darlehensrückzahlungsanspruch

OLG Schleswig · Urteil vom 18. September 2014 · Az. 3 U 82/13 Tenor Auf die Berufung des Beklagten wird das Urteil der Einzelrichterin der 13. Zivilkammer des Landgerichts Kiel vom 8. November 2013 im Kostentenor dahin geändert, dass die erstinstanzlichen Kosten des Rechtsstreits gegeneinander aufgehoben werden. Die Berufung des Beklagten in der Hauptsache wird zurückgewiesen. Die Kosten der Berufung trägt der Beklagte. Das Urteil ist vorläufig vollstreckbar. Der Beklagte kann die Vollstreckung durch Sicherheitsleistung in Höhe von 110 % des jeweils vollstreckbaren Betrages abwenden,...

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.