Schlagwortarchiv für: Erbschaft- und Schenkungsteuergesetz

FG Saarland, 2 K 2236/04 Schenkung Forderung

FG des Saarlandes, 2 K 2236/04

Bei Schenkung einer Forderung, für die eine Besserungsabrede besteht, tritt die „Bereicherung“ i.S. von § 7 Abs. 1 Nr. 1 ErbStG zu dem Zeitpunkt ein, in dem die Forderung wieder werthaltig wird.

Tatbestand

Die Klägerinnen, drei Schwestern, streiten mit dem Beklagten um die Frage, ob und ggf. wann im Falle der Einbringung einer Forderung, für die ein Besserungsschein vorliegt, in eine Vermögensverwaltungsgesellschaft ein schenkungsteuerlich relevanter Vorgang zu sehen ist.

Weiterlesen

Diesen Beitrag teilen