Schlagwort: Voreintragung

OLG München, 34 Wx 425/15 Keine Privilegierung hinsichtlich der Gebühren

OLG München, Beschluss v. 10.02.2016 – 34 Wx 425/15 Keine Privilegierung hinsichtlich der Gebühren nach zwischenzeitlicher Eintragung der Erbengemeinschaft 1. Die Gebührenbefreiung nach Anmerkung 1 S. 2 zu Nr. 14110 KV GNotKG gilt nur dann, wenn Miterben ohne Voreintragung der Erbengemeinschaft als Eigentümer eingetragen werden. Wurde zunächst die Erbengemeinschaft im Grundbuch eingetragen, ist die folgende weitere Eintragung eines oder mehrerer Erben aufgrund Erbauseinandersetzung nicht mehr gebührenbefreit (Anschluss an OLG Köln FGPrax 2014, 129). 2 § 81 Abs. 2 GNotKG ist nicht so zu verstehen,...

Weiterlesen

OLG Bamberg, 5 W 1/17 – Keine Voreintragung der Erbengemeinschaft erforderlich

OLG Bamberg, Beschluss v. 24.01.2017 – 5 W 1/17 Keine Voreintragung der Erbengemeinschaft erforderlich bei Erbauseinandersetzung und Übertragung des Grundbesitzes an einen Miterben Vorinstanz: AG Aschaffenburg, Beschluss vom 15.12.2016 – Rückersbach Blatt 1111-10 Tenor Auf die Beschwerde der Antragsteller wird die Zwischenverfügung des Amtsgerichts Aschaffenburg – Grundbuchamt – vom 15.12.2016 aufgehoben.

Weiterlesen

© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.
© Rechtsanwalt Krau. All rights reserved.
Powered by wearehype.eu.